Grundschule Waldenau
Grundschule Waldenau

    Musikschule Krol  

Musikunterricht in der Grundschule Waldenau

 

Auch in diesem Halbjahr haben die Kinder an der Grundschule Waldenau die Möglickeit verschiedene Kursangebote der Musikschule Krol zu nutzen.

Es wird angeboten:

Montag         14.00 - 14.45 Uhr     Gitarre

Mittwoche      12.45 - 13.30 Uhr     Blockflöte

Freitag          12.15 - 13.00 Uhr      Gesang

                    13.00 - 13.45 Uhr      Gesang ( bestehender Kurs )

 

Die Kosten sind wie folgt gestaffelt:

ab 5 Kindern in einer Gruppe       25€

ab 4 Kindern in einer Gruppe       30€

ab 3 Kindern in einer Gruppe       30€ 

Eine Unterrichtsstunde dauert  45 Minuten und findet in den Räumlichkeiten der Grundschule statt.

Anmeldeschluss ist am 2. Februar 2016. Anmeldeformulare sind in der Postmappe Ihrer Kinder oder auf Anfrage im Sekretariat zu erhalten.

Kontakt: Musikschule Krol

              Esinger Str.8

              25436 Elmshorn

              04122-9827600

       Fax  04122-9827599

info@musikschule-krol.de 

www.musikschule-krol.de

Backen vor Ostern

Frau Zils, Mutter eines Mädchens aus der 1. Klasse,  bietet vor Ostern immer donnerstags einen Backkurs

vom  11.2. bis zum 17.3.2016 von 14.15 Uhr bis 17.15 Uhr an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 6  beschränkt und das Kontingent ist bereits vergeben. Schade. Ein nächster Kurs liegt jedoch im Bereich des Wahrscheinlichen.

Wir bedanken uns bei Frau Zils für ihren Einsatz.

Kreatives Nähen

Es wird wieder eine Näh-AG angeboten und dabei Taschen, Kissenbezüge ( Herzkissen) und Dekoanhänger mit der Hand angefertigt.

Immer dienstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr treffen sich 15 Kinder mit Frau Özcelik in der Schule. Die Kosten belaufen sich auf 8 €.

Der erste Kurs startet am 8.3.2016 ( In den Ferien findet die AG nicht statt).

Vielen Dank Frau Özcelik

Schach AG

Herr Plöger bietet wieder seine Schach AG an.

Sie findet am Donnerstag von 14.30  Uhr bis 15.30 Uhr statt. Das Angebot erfreut sich großer Beliebtheit und die  Gruppen sind eingeteilt.

Vielen Dank, Herr Plöger